Navigation und Service

Berichtigung veröffentlichter Jahresabschlüsse

Die berichtigten Jahresabschlussunterlagen sind ausschließlich bei dem Betreiber des Bundesanzeigers, der Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft mbH in Köln (www.bundesanzeiger.de), in elektronischer Form einzureichen. Eine Einreichung beim Bundesamt für Justiz ist nicht ausreichend.

Für die elektronische Übermittlung von Jahresabschlussunterlagen und deren Berichtigung steht die Publikationsplattform des Betreibers des Bundesanzeigers unter www.publikations-plattform.de zur Verfügung.

Aus Gründen der Bilanzklarheit ist zu empfehlen, bei umfänglichen Berichtigungen die gesamten offenzulegenden Abschlussunterlagen oder ggf. den gesamten Berichtsteil (Bilanz, Anhang etc.) erneut einzureichen.

Zur Vermeidung von Fehlern bei der Aufstellung, Feststellung oder Offenlegung von Abschlüssen empfiehlt es sich, im Zweifel sachkundigen Rat z. B. bei einem Steuerberater oder Rechtsanwalt einzuholen.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.