Navigation und Service

Überbeglaubigung einer Auskunft aus dem Gewerbezentralregister oder Erteilung einer Apostille

Allgemeine Informationen

Behörden verschiedener ausländischer Staaten verlangen zum Teil Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister mit einer Überbeglaubigung durch das Bundesamt für Justiz oder die Erteilung einer Apostille als Echtheitsbescheinigung durch das Bundesverwaltungsamt in Köln. Einzelheiten zu den Verfahren zur Beantragung einer Apostille beim Bundesverwaltungsamt in Köln finden Sie unter www.bva.bund.de. Informationen zum Verfahren für die jeweiligen Zielstaaten können dort erfragt werden.

Ob die Überbeglaubigung einer Auskunft aus dem Gewerbezentralregister oder die Erteilung einer Apostille erforderlich sind, hat die antragstellende Person selbst in Erfahrung zu bringen.

Hinweise zur Antragstellung

  1. Überbeglaubigung

    Der Antrag auf Überbeglaubigung kann entweder gleichzeitig mit dem Antrag auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister oder - sofern die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister der antragstellenden Person bereits vorliegt - unter Vorlage der Originalauskunft aus dem Gewerbezentralregister im Nachhinein gestellt werden. Der Antrag kann in einfacher Schriftform bei der Registerbehörde gestellt werden.

    Bei einem Antrag auf Überbeglaubigung ist das Land anzugeben, in dem die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister vorgelegt werden soll. Ob die Überbeglaubigung einer Auskunft aus dem Gewerbezentralregister erforderlich ist, hat die antragstellende Person selbst in Erfahrung zu bringen. Entsprechende Auskünfte erteilen im Allgemeinen die Botschaften bzw. konsularischen Vertretungen der Länder, in denen die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister vorgelegt werden soll.

    Die Erteilung einer Überbeglaubigung ist gebührenpflichtig. Die Gebühr beträgt für jede Überbeglaubigung 20 € und ist im Voraus zu entrichten. Bitte überweisen Sie die Gebühr auf das folgende Konto:
    Deutsche Bundesbank, Filiale Köln
    Zahlungsempfänger: Bundesamt für Justiz
    IBAN-Nr.: DE49 3700 0000 0038 001005
    BIC/swift-Nr.: MARKDEF1370

    Als Verwendungszweck ist "IV 23 - GZR 6.3 – Neuer Antrag " und der Name der Person anzugeben.

    Die Überbeglaubigung wird erst nach Eingang der Gebühr oder der Vorlage eines Zahlungsnachweises (Kopie des Überweisungsauftrags) erteilt. Zur Beschleunigung der Sachbearbeitung fügen Sie bitte eine Kopie des Überweisungsauftrags bei.

    Die Gebühr für die Erteilung einer Überbeglaubigung ist unabhängig von der Gebühr für die Erteilung einer Auskunft aus dem Gewerbezentralregister zu entrichten.

  2. Apostille

    Der Antrag auf Erteilung einer Apostille ist an das Bundesverwaltungsamt Köln, Referat ZMV II 6, Apostille und Beglaubigung, 50728 Köln zu richten. Wird der Antrag gleichzeitig mit dem Antrag auf Erteilung einer Auskunft aus dem Gewerbezentralregister gestellt, kann er aus Vereinfachungsgründen dem Bundesamt für Justiz zugeleitet werden. Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wird in diesem Fall – ohne Abgabenachricht an die antragstellende Person – an das Bundesverwaltungsamt in Köln zur Erteilung der Apostille weitergeleitet.

    Vor der Erteilung einer Apostille durch das Bundesverwaltungsamt in Köln ist auf der Auskunft aus dem Gewerbezentralregister die Anbringung der Unterschrift einer oder eines berechtigten Bediensteten und der Abdruck eines Dienstsiegels des Bundesamts für Justiz erforderlich.

    Bei einem Antrag auf Erteilung einer Apostille ist das Land anzugeben, in dem die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister vorgelegt werden soll. Ob die Erteilung einer Apostille erforderlich ist, hat die antragstellende Person selbst in Erfahrung zu bringen. Entsprechende Auskünfte erteilen im Allgemeinen die Botschaften bzw. konsularischen Vertretungen der Länder, in denen die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister vorgelegt werden soll.

    Die Gebühr für die Erteilung einer Apostille wird vom Bundesverwaltungsamt in Köln gesondert erhoben und ist nicht an das Bundesamt für Justiz zu überweisen. Eine Vorschusspflicht besteht insoweit nicht.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.