Navigation und Service

Auskunftsinformationen für Privatpersonen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wohnen

Informationen für Privatpersonen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wohnen

Allgemeine Informationen

Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister für Privatpersonen (natürliche Personen), die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wohnen, können schriftlich bzw. über das Online-Portal des Bundesamts für Justiz unmittelbar bei der Registerbehörde beantragt werden. Für den Online-Antrag werden der neue elektronische Personalausweis bzw. ein elektronischer Aufenthaltstitel und ein Kartenlesegerät benötigt. Zum Online-Portal geht es hier.

Die Anschrift für die schriftliche Beantragung lautet:

Bundesamt für Justiz
- Gewerbezentralregister -
53094 Bonn

Hinweise zur Antragstellung

Um eine zügige Sachbearbeitung zu ermöglichen, benutzen Sie bitte für die Antragstellung den nachfolgend angebotenen Vordruck.

  1. Der Antrag muss den Geburtsnamen, den Familiennamen, den bzw. die Vornamen, das Geburtsdatum, den Geburtsort und die Staatsangehörigkeit sowie die aktuelle Anschrift (außerhalb der Bundesrepublik Deutschland) enthalten. Es wird empfohlen, folgenden Vordruck zu benutzen:
    Antrag auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister bei einer Person mit Wohnsitz im Ausland (PDF, 481KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)
  2. Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller muss den Antrag persönlich unterschreiben.
  3. Die Erteilung der Auskunft ist gebührenpflichtig. Die Gebühr ist im Voraus zu entrichten und beträgt für jede Auskunft aus dem Gewerbezentralregister 13 Euro. Bitte überweisen Sie die Gebühr auf das folgende Konto:
    Deutsche Bundesbank, Filiale Köln
    Zahlungsempfänger: Bundesamt für Justiz
    IBAN-Nr.: DE49 3700 0000 0038 001005
    BIC/swift-Nr.: MARKDEF1370
    Als Verwendungszweck ist "GZR 6.2 – Neuer Antrag" und der Name der Betroffenen bzw. des Betroffenen oder der Antragstellerin bzw. des Antragstellers anzugeben. Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wird erst nach Eingang der Gebühr oder der Vorlage eines Zahlungsnachweises (Kopie des Überweisungsauftrags) erteilt. Zur Beschleunigung der Sachbearbeitung fügen Sie bitte eine Kopie des Überweisungsauftrags bei.
  4. Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller hat ihre bzw. seine Identität und, wenn sie bzw. er als gesetzliche/r Vertreter/in handelt, die Vertretungsmacht nachzuweisen. Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller sowie ggf. ihre gesetzliche Vertretung können sich bei der Antragstellung nicht durch einen Bevollmächtigten, beispielsweise einen Rechtsanwalt oder den Ehegatten, vertreten lassen.

    Die Personendaten und die Unterschrift müssen amtlich bestätigt sein. Eine solche amtliche Bestätigung kann durch eine deutsche diplomatische oder konsularische Vertretung oder durch eine ausländische Behörde oder einen Notar erteilt werden.

Empfänger der Auskunft

Die Auskunft wird grundsätzlich an die Antragstellerin bzw. den Antragsteller übersandt, § 150 Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO). Die Übersendung an eine bevollmächtigte Person ist nicht möglich.

Für bestimmte Zwecke kann die direkte Übersendung an eine Behörde in der Bundesrepublik Deutschland beantragt werden, § 150 Abs. 5 GewO. Diese Ausnahmeregelung erstreckt sich abschließend auf Auskünfte

  • für die Vorbereitung der Entscheidung über einen Antrag auf Zulassung zu einem Gewerbe oder einer sonstigen wirtschaftlichen Unternehmung,
  • für die Vorbereitung der Entscheidung auf Erteilung eines Befähigungsscheins nach § 20 des Sprengstoffgesetzes sowie
  • für die Vorbereitung der Entscheidung zur Überprüfung der Zuverlässigkeit nach § 38 Abs. 1 GewO.

In diesen Fällen sind die Anschrift der Behörde sowie der Verwendungszweck und das Aktenzeichen der Behörde anzugeben.

Für alle anderen Verwendungszwecke ist die Übersendung der Auskunft nur an die Antragstellerin bzw. den Antragsteller möglich.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.