Navigation und Service

4. Was kostet das Führungszeugnis und wie kann ich die Gebühr bezahlen?

Die Gebühr für die Erteilung des Führungszeugnisses beträgt 13,00 EUR.

Die Gebühr ist auf das nachstehende Konto des Bundesamts für Justiz zu überweisen:

Deutsche Bundesbank – Filiale Köln
IBAN-Nr.: DE49370000000038001005
BIC/swift-Nr.: MARKDEF1370
Verwendungszweck: (Aktenzeichen des Vorgangs – falls vorhanden – oder Vor- und Nachname der Antrag stellenden Person)

Die Gebühr kann auch per Scheck entrichtet werden. Schecks sollen grundsätzlich in Euro ausgestellt und auf eine deutsche Bank gezogen sein. Gebühren, die von ausländischen Banken für die Einlösung eines (Auslands-) Schecks erhoben werden, sind der Gebühr für das Führungszeugnis hinzuzurechnen. Fragen zu Zahlungen per Scheck und deren Gebühren können von der jeweiligen ausländischen Bank beantwortet werden.

Das Führungszeugnis kann erst nach Eingang der Gebühr erteilt werden. Eine Durchschrift des Überweisungsauftrags oder ein Ausdruck im Falle des Online-Bankings sind dem Antrag auf Erteilung des Führungszeugnisses nach Möglichkeit beizufügen.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.