Navigation und Service

8. Können Unterhaltsvorschüsse beziehungsweise Sozialleistungen geltend gemacht werden?

Die Geltendmachung von Unterhaltsvorschüssen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz oder anderer Sozialleistungen durch eine staatliche Stelle ist im Rahmen des Artikel 64 EG-Unterhaltsverordnung (kurz: EG-UntVO), nach Artikel 36 Haager Unterhaltsübereinkommen 2007 (kurz: HUÜ 2007) sowie in den Verfahren bei förmlicher Gegenseitigkeit möglich (s. Frage 1). Das UN-Übereinkommen 1956 sieht diese Möglichkeit grundsätzlich nicht vor.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.