Navigation und Service

5. Muss bereits eine gerichtliche Entscheidung oder eine Jugendamtsurkunde vorliegen?

Nein. Es kann nach der EG-Unterhaltsverordnung (kurz: EG-UntVO), nach dem Haager Unterhaltsübereinkommen 2007 (kurz: HUÜ 2007) und nach dem UN-Übereinkommen 1956 ein Gerichtsverfahren zur Titulierung von Unterhalt von der ausländischen Stelle betrieben werden. Gleiches gilt auch für die Verfahren im Rahmen verbürgter Gegenseitigkeit. Dies gilt jedoch nicht für öffentliche Aufgaben wahrnehmende Einrichtungen, da Artikel 64 EG-UntVO und Artikel 36 HUÜ 2007 für diese das erstmalige Erwirken einer Unterhaltsentscheidung nicht vorsehen.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.