Navigation und Service

Bundesamt für Justiz präsentiert sich beim Tag der offenen Tür im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz in Berlin

Ausgabejahr 2017
Datum 01.09.2017

Bonn/Berlin. Regelmäßig am letzten Wochenende im August öffnet die Bundesregierung ihre Türen und lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, hinter die Kulissen zu schauen.

Heinz-Josef Friehe, Präsident des BfJ, beim Info-Talk am Tag der offenen Tür 2017. Heinz-Josef Friehe, Präsident des BfJ, beim Info-Talk am Tag der offenen Tür 2017.Heinz-Josef Friehe, Präsident des BfJ, beim Info-Talk am Tag der offenen Tür 2017.

Im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) nutzten rund 3500 Be­sucher­innen und Besucher die Gelegenheit, sich nicht nur über die Arbeit des Ministeriums sondern auch über die Aufgaben der sog. nachgeordneten Behörden wie dem Bundesamt für Justiz (BfJ) zu informieren.

Was macht eigentlich das Bundesamt für Justiz? Gehört das BfJ zum BMJV? Was steht in einem Führungszeugnis? Diese und andere Fragen beantwortete Heinz-Josef Friehe, Präsident des BfJ, auf der Bühne im Rahmen eines Info-Talks im Innenhof des BMJV.

"Keine Eintragung - so sieht ein ideales Führungs­zeug­nis aus", er­läuterte Friehe und erklärte auch gleich, wie man ein Führungs­zeug­nis ohne Gang zum Amt bekommen kann. Wie einfach das ist, davon konnten sich Interessierte am Info-Stand des BfJ überzeugen. Ausgestattet mit Laptop, Kartenlesegerät, elektronischem Personal­ausweis und freigeschalteter Online-Ausweisfunktion zeigten die Kollegen Vera

Blatzheim, Raphael Post und Peter Stenzel, wie einfach ein Führungszeugnis über das Online-Portal des BfJ beantragt werden kann.

Darüber hinaus informierten sie auch über weitere Leistungen des BfJ für Bürgerinnen und Bürger z. B. im Bereich der Opferhilfe und Rehabilitierung. Alle Beteiligten freuten sich über das große Interesse sowie den regen Informationsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.