Navigation und Service

Bundesamt für Justiz beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin

Ausgabejahr 2016
Datum 29.08.2016

Bonn/Berlin. "Ein Tag für alle" lautete das Motto des diesjährigen "Tag der offenen Tür der Bundesregierung". Beschäftigte des Bundesamts für Justiz (BfJ) haben im direkten Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern viele neugierige Fragen beantwortet. Auch Heinz-Josef Friehe, Präsident des BfJ, stand höchstpersönlich Rede und Antwort.

Das in Bonn ansässige BfJ präsentierte sich mitten im Zentrum des politischen Geschehens, wo die Bundesregierung ihre Pforten ein ganzes Wochenende lang für jedermann geöffnet hatte. Im Gebäude des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, zu dessen Geschäftsbereich das BfJ gehört, zeigten die Bonner, dass Justizverwaltung weder trocken noch eintönig sein muss. Von Auslandsadoption über internationale Rechtshilfe, Justizforschung und Opferhilfe bis hin zu Verbraucherschutzthemen wurde das vielseitige Aufgabenspektrum vorgestellt.

Testen direkt am Stand: Online-Antrag für Führungszeugnisse

Foto: Staatssekretärin Christiane Wirtz (Zweite von links) besucht den Stand des Bundesamts für Justiz Staatssekretärin Christiane Wirtz (Zweite von links) besucht den Stand des BfJStaatssekretärin Christiane Wirtz (Zweite von links) besucht den Stand des BfJ

Im Mittelpunkt stand die wohl bekannteste Dienstleistung des BfJ: das Führungszeugnis in all seinen Varianten. Besucherinnen und Besucher konnten anhand von Mustern vergleichen, welche Eintragungen in ein einfaches, ein erweitertes und ein behördliches Führungszeugnis aufgenommen werden. Außerdem durften Interessierte selbst ausprobieren, wie man ein Führungszeugnis mit elektronischem Personalausweis und Kartenlesegerät online beantragt. Seit über zwei Jahren stellt das BfJ sein Online-Portal zur Beantragung von Führungszeugnissen bereit. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger beantragen ihre Führungszeugnisse bequem im Internet und sparen sich so den oftmals zeitraubenden Gang zum Amt.

Wie in jedem Jahr glich der Tag der offenen Tür einem Familienfest. So war für jeden etwas dabei, seien es die Mitmach-Aktionen der Sendung mit der Maus, ein Live-Auftritt des Frankfurter Rappers Chima oder Rundfahrten in der XXL-Trabi-Stretchlimousine.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.