Navigation und Service

Bundesamt für Justiz beim Tag der offenen Tür 2015 in Berlin

Ausgabejahr 2015
Datum 04.09.2015

Bonn. Bereits zum fünften Mal war das Bundesamt für Justiz (BfJ) mit dabei, als sich im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 29. und 30. August 2015 die Pforten öffneten.

Dem Motto „Auf die Reise, fertig, los!“ folgten über 2500 Menschen, um sich über die Aufgaben und Angebote des BMJV und auch des BfJ zu informieren. So befindet sich beim BfJ die behördliche Schlichtungsstelle Luftverkehr, bei der Fluggäste Ansprüche wegen ausgefallener oder verspäteter Flüge geltend machen können.

Insbesondere nutzten die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, am Stand des BfJ das Online-Portal zur Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister aus der Nähe zu betrachten und auszuprobieren. Ausgestattet mit Laptop, Kartenlesegerät, neuem Personalausweis und freigeschalteter Online-Ausweisfunktion zeigte Herr Philipp, wie einfach ein Führungszeugnis in nur fünf Schritten von zu Hause aus beantragt werden kann. Auch Bundesjustizminister Heiko Maas ließ sich die Online-Anwendung vorführen.

Der Stand wurde nicht nur von Fachkräften des BfJ betreut. Auch Heinz-Josef Friehe, Präsident des BfJ, beantwortete persönlich alle Fragen rund um die Aufgaben seiner Behörde. Aufgelockert wurden die beiden informativen Tage für Bürgerinnen und Bürger durch ein buntes Programm mit Akrobatik und Sambaklängen.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.