Navigation und Service

Beschäftigte des Bundesamts für Justiz nehmen erstmalig am Bonner Firmenlauf teil

Ausgabejahr 2013
Datum 13.09.2013

Erstmalig haben 35 Beschäftigte des Bundesamts für Justiz unter der Leitung des Teamcapitains Till Gut am Bonner Firmenlauf teilgenommen. Ausgestattet mit eigenen Lauf-Shirts ging es an den Start.

Erstmalig haben 35 Beschäftigte des Bundesamts für Justiz unter der Leitung des Teamcapitains Till Gut am Bonner Firmenlauf teilgenommen. Ausgestattet mit eigenen Lauf-Shirts ging es an den Start. Ob Joggen oder Walken - auf der 5,7 km langen Strecke in der Rheinaue stand bei allen der Spaß am gemeinsamen Laufen ohne Blick auf die Laufzeit im Vordergrund. Dabei liefen alle für einen guten Zweck: Unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“ haben über 8.000 Teilnehmende des 7. Bonner Firmenlaufs die Hilfsorganisationen Mukoviszidose e. V. und CARE Deutschland-Luxemburg e. V. unterstützt.

Dabei ließen sich die Läuferinnen und Läufer auch nicht vom schlechten Wetter abhalten und so ging es gemeinsam um 18:00 Uhr mit dem Startschuss los. Die Zuschauerinnen und Zuschauer feuerten die Aktiven auf der nass-kalten Strecke an und trugen so zum Durchhalten entscheidend bei.

Bei der anschließenden After-Run-Party kamen die Kolleginnen und Kollegen miteinander ins Gespräch.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.