Navigation und Service

Richtertagung der Bundeszentralstelle für Auslandsadoption im Bundesamt für Justiz

Ausgabejahr 2012
Datum 30.10.2012

Teilnehmende der Richtertagung im Bundesamt für Justiz Richtertagung der Bundeszentralstelle für Auslandsadoption im Bundesamt für JustizTeilnehmende der Richtertagung im Bundesamt für Justiz

Bonn. Auf Einladung der Bundeszentralstelle für Auslandsadoption (BZAA) im Bundesamt für Justiz (BfJ) trafen sich in Bonn 17 Familienrichterinnen und -richter zu einer zweitägigen Fachtagung. Außerdem nahmen Vertreterinnen und Vertreter des Bundesministeriums der Justiz an der Tagung teil. Als Referenten konnten neben Herrn Richter am Amtsgericht Christian Braun Herr Fachanwalt für Adoptionsrecht Rolf Behrentin und Herr Dr. Rainer Kemper, Dozent an der Universität Münster, gewonnen werden.

Nach einer Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den Präsidenten des Bundesamts für Justiz folgte zunächst ein Überblick über die anwendbaren Gesetze. Anschließend wurde das Verfahren zur Feststellung der Anerkennungsfähigkeit und Wirksamkeit ausländischer Adoptionsakte nach dem Adoptionswirkungsgesetz sowohl aus richterlicher als aus Sicht der Adoptiveltern erläutert. Abgerundet wurde das Programm durch den Bericht von Wolfgang Weitzel, Leiter der Bundeszentralstelle für Auslandsadoption im BfJ, über die Mitwirkung der BZAA an den Anerkennungsverfahren.

Die Bundeszentralstelle für Auslandsadoption ist an allen gerichtlichen Verfahren, in denen über die Anerkennungsfähigkeit eines ausländischen Adoptionsaktes in Deutschland entschieden wird, beteiligt. Die diesjährige Tagung war die erste Tagung seit Inkrafttreten des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit.

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.