Navigation und Service

Bundesamt für Justiz präsentierte sich auf dem 22. Deutschen Präven­tions­tag in Hannover

Die Fachleute des Bundesamts für Justiz informieren auf dem Deutschen Präventionstag in Hannover über die Härteleistungen für Opfer extremistischer Übergriffe. Die Fachleute des Bundesamts für Justiz informieren auf dem Deutschen Präventionstag in Hannover über die Härteleistungen für Opfer extremistischer Übergriffe.

Hannover. Bereits zum 7. Mal hat das Bundesamt für Justiz (BfJ) am Deutschen Präventionstag teilgenommen, der dieses Jahr in Hannover stattfand. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Schwerpunkt des diesjährigen Kongresses war das Thema „Prävention & Integration“. Mehr: Bundesamt für Justiz präsentierte sich auf dem 22. Deutschen Präven­tions­tag in Hannover …

Das Bundesamt für Justiz beim Deutschen Präventionstag in Hannover
am 19. und 20. Juni 2017

Bonn/Hannover. Das Bundesamt für Justiz informiert beim 22. Deutschen Präventionstag (DPT) über Härteleistungen des Bundes für Opfer extremistischer Übergriffe. Mehr: Das Bundesamt für Justiz beim Deutschen Präventionstag in Hannover am 19. und 20. Juni 2017 …

Flugverspätungen häufigster Grund für Schlichtungsanträge bei der behördlichen Schlichtungsstelle Luftverkehr in 2016

Bonn. Die behördliche Schlichtungsstelle Luftverkehr beim Bundesamt für Justiz (BfJ) hat ihren Tätigkeitsbericht für 2016 veröffentlicht. In 2016 wurden insgesamt 1.791 Anträge auf Schlichtung bei der behördlichen Schlichtungsstelle Luftverkehr gestellt. Davon entfallen rund 63 Prozent auf Flugverspätungen. Mehr: Flugverspätungen häufigster Grund für Schlichtungsanträge bei der behördlichen Schlichtungsstelle Luftverkehr in 2016 …

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.