Navigation und Service

Bundesamt für Justiz

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz. Als zentraler Dienstleister der Bundesjustiz und als Ansprechpartner für den internationalen Rechtsverkehr erfüllt das BfJ vielfältige Aufgaben. Dafür sorgen am Dienstsitz Bonn rund 950 Beschäftigte an drei Standorten.

Bundesamt für Justiz am Rosenmontag geschlossen

Das Bundesamt für Justiz bleibt am Rosenmontag, dem 8. Februar 2016, geschlossen. Am 9. Februar 2016 stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne wieder zur Verfügung.

25 Jahre Hilfe bei grenzüberschreitenden Kindesentführungen

Foto: Kind schaut sich einen Globus an 25 Jahre Haager Kindesentführungsübereinkommen: Bundesamt für Justiz hilft bei grenzüberschreitenden Sorgerechtskonflikten.

Bonn. Seit rund 25 Jahren gilt für Deutschland im Verhältnis zu anderen Vertragsstaaten das Haager Kindesentführungsübereinkommen sowie das Europäische Sorgerechtsübereinkommen von 1980. Das Bundesamt für Justiz in Bonn unterstützt als Zentrale Behörde nach diesen Übereinkommen die Rückführung entführter oder unrechtmäßig zurückgehaltener Kinder sowie die grenzüberschreitende Durchsetzung des Rechts zum persönlichen Umgang mit Kindern. Mehr: 25 Jahre Hilfe bei grenzüberschreitenden Kindesentführungen …

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.