Navigation und Service

Bundesamt für Justiz

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz. Als zentraler Dienstleister der Bundesjustiz und als Ansprechpartner für den internationalen Rechtsverkehr erfüllt das BfJ vielfältige Aufgaben. Dafür sorgen am Dienstsitz Bonn rund 900 Beschäftigte an drei Standorten.

Bundesamt für Justiz informiert über Härteleistungen für Opfer extremistischer Übergriffe

Teilnehmende unterschiedlicher Organisationen informierten sich über Härteleistungen, hier mit Heinz-Josef Friehe (1. R., 4. v. l.), Präsident des BfJ. Teilnehmende unterschiedlicher Organisationen informierten sich über Härteleistungen, hier mit Heinz-Josef Friehe (1. R., 4. v. l.), Präsident des BfJ.

Bonn. Opfer extremistischer Übergriffe können beim Bundesamt für Justiz (BfJ) Härteleistungen beantragen. Doch nicht allein das Geld zählt. Damit die Hilfe wirklich ankommt, müssen Betroffene in ihrer Situation umfassend begleitet werden. Das BfJ hatte deshalb zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Mehr: Bundesamt für Justiz informiert über Härteleistungen für Opfer extremistischer Übergriffe …

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.