Navigation und Service

Das Bundesamt für Justiz als Arbeitgeber

Das Bundesamt für Justiz bietet seinen Beschäftigten vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeiten. Hierzu gehören unter anderem:

in der Abteilung "Internationales Zivilrecht"

  • Auslandsunterhaltsangelegenheiten
  • die Bundeszentralstelle für Auslandsadoption
  • Sorgerechts-, Kindesentführungs-, Kinder- und Erwachsenenschutzangelegenheiten
  • Europäisches Justizielles Netz in Zivil- und Handelssachen

in der Abteilung "Internationale Rechtshilfe; Forschung; Verkündung"

  • Auslieferung, Vollstreckungs- und Rechtshilfe; Europäisches Justizielles Netz in Strafsachen
  • Redaktion Bundesgesetzblatt Teil I und II, Redaktion des amtlichen Teils des Bundesanzeigers
  • Bewilligung der Vollstreckung von EU-Geldsanktionen

in der Abteilung "Zentrale Register"

  • Pflege und Verwaltung der Daten im Bundeszentralregister und Gewerbezentralregister sowie die Erteilung von Führungszeugnissen und Auskünften aus den Registern

in der Abteilung "Ordnungsgeld- und Ordnungswidrigkeitenverfahren; Zwangsvollstreckung"

  • Androhung und Festsetzung von Ordnungsgeldern wegen Verstößen gegen die Offenlegungspflicht von Jahresabschlüssen
  • Zwangsvollstreckung von Forderungen der Gerichte und Behörden des Geschäftsbereichs des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

in der Abteilung "Informationstechnik"

  • Planung und Entwicklung von IT-Verfahren
  • Betrieb des Rechenzentrums


Im Bundesamt für Justiz sind unter anderem folgende Berufsgruppen beschäftigt:

  • Juristinnen und Juristen
  • Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler
  • Mathematikerinnen und Mathematiker
  • Informatikerinnen und Informatiker
  • Diplom-Rechtspflegerinnen und Diplom-Rechtspfleger
  • Diplom-Verwaltungswirtinnen und Diplom-Verwaltungswirte
  • Wirtschaftsjuristinnen und Wirtschaftsjuristen
  • Übersetzerinnen und Übersetzer
  • Fremdsprachenassistentinnen und Fremdsprachenassistenten
  • Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen
  • Bibliothekarinnen und Bibliothekare
  • Beamtinnen und Beamte des mittleren Justizdienstes oder nichttechnischen Dienstes innere Verwaltung
  • Justizfachangestellte
  • Rechtsanwaltsgehilfinnen und Rechtsanwaltsgehilfen
  • Fachangestellte für Bürokommunikation
  • Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker

Vereinbarkeit Beruf und Familie

Das Bundesamt für Justiz sorgt dafür, dass seine Beschäftigten Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können.

Wir bieten:

  • gleitende Arbeitszeiten mit bis zu 18 Gleittagen
  • Teilzeitmodelle in vielfältiger Ausgestaltung, auch für Führungskräfte
  • soweit möglich alternierende Telearbeit
  • Job-Sharing
  • Informationen über Ferienbetreuungsmöglichkeiten
  • diverse Aktionen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Neben Elternzeit ist auch Sonderurlaub (ohne Bezüge) zur Kinderbetreuung möglich.

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen

Ausbildung

Als Ausbildungsbetrieb übernimmt das Bundesamt für Justiz gesellschaftliche Verantwortung und engagiert sich damit nachhaltig im Bereich der Arbeitsmarktförderung. Daher stellt das Bundesamt in der Regel jährlich zum 1. September Auszubildende in den Ausbildungsberufen "Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter" und "Fachinformatikerin/Fachinformatiker" ein.

Weitere Informationen:

Ausbildungsangebote im Rahmen von Pflichtpraktika und Referendariat

Das Bundesamt für Justiz bietet Ausbildungsmöglichkeiten während des Jurastudiums (Verwaltungspraktikum) und im Rahmen des Rechtsreferendariats (Verwaltungs- oder Wahlstation) an.

Darüber hinaus stehen Praktikumsplätze für Studentinnen und Studenten des Studiengangs Wirtschaftsrecht (FH) und der Sozialpädagogik (FH) zur Verfügung.

Daneben dient das Bundesamt als Ausbildungsstation im Rahmen des Vorbereitungsdienstes für die Laufbahn des gehobenen Dienstes an der Fachhochschule des Bundes und der Ausbildung zur Beamtin und zum Beamten des mittleren nichttechnischen Dienstes in der allgemeinen und inneren Verwaltung.
Wegen begrenzter Ausbildungskapazitäten empfehlen wir eine frühzeitige Planung!

Diese Seite

Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen die Texte auf dieser Seite unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.